Tanz Sport Club Tanzfreunde Allgäu e.V., Scheiberweg 17a, D-87459 Pfronten, Tel.: +49 (0) 8363 - 92 60 84
2017 
2018
2019
November 2018
Foto: Peter Nerlich
Ein besonderer Tanzabend 

Am 9. November feierten die Tanzfreunde einen besonderem Anlass im Soldatenheim Füssen:
"50. Tanzübungsabend im Soldatenheim"

Die Tänzerinnen und Tänzer wurden überrascht: Max Kinker und sein Sohn Moritz spielten live für die Mitglieder der Tanzfreunden Allgäu. Die Tanzmusik zu Standard- und Lateintänzen wurde so perfekt gespielt, dass es keinen der anwesenden Tänzerinnen und Tänzer auf ihren Sitzen hielt. Auch die Musik zu Salsa, Boogie, Disco- und Italofox wurde perfekt dargeboten. 

Ein weiterer Höhepunkt an diesem Abend waren die beiden Auftritte der Boogie-Bären aus München. Die mitreißende Musik und die tollen tänzerischen Auftritte der drei Paare brachte nicht nur das Parkett zum Glühen, auch die anwesenden Mitglieder waren aus dem Häuschen.

So beschwingt ging der Tanzabend um 00.30 Uhr, für die Anwesenden leider viel zu früh, zu Ende. 

Die Vorstandschaft bedankte sich für die sehr gute Zusammenarbeit mit dem Wirt Mario Nickles und seinem Team.
Ein ganz besonderen Dank ging an die Michi, die uns immer mit ihrem tollen Service umsorgt und mit ihrer guten Laune und erfrischenden Art unterwegs ist.  
November 2018
Erfolgreiches Turnierpaar erneut bei den Tanz-freunden zu Gast

Im November kamen Michael und Melanie Seitz vom Weiss Blau Casino '84 Memmingen zu den Tanzfreunden. Das auch als Turnierpaar erfolgreiche Trainerpaar kommt immer wieder gerne zu uns.

Bei diesen beiden Workshops bekamen die zahlreichen Teilnehmer Neues in den Tänzen Langsamer Walzer und Quickstep unterrichtet. Diese Tänze wurden im Vorfeld von den Mitgliedern per Abstimmung ausgewählt. In den Workshops kamen, wie bei den anderen Workshops zuvor auch, der Stil und die Technik des jeweiligen Tanzes an erster Stelle.

Foto: Peter Nerlich
Den Teilnehmern wurde die feine Technik des Turniersports gezeigt. Wie relativ "einfach" sich so manche wunderbar ausschauende Figur doch tanzen lässt, wenn die Tänzerinnen und Tänzer von den beiden genau hingewiesen wird, was zu beachten ist. 

Unter großen Applaus versprachen die Melanie und Michael, im nächsten Jahr wieder zu kommen.
(s. hier)

Ein zünftiges Abendessen in geselliger Runde ließ den Workshoptag ausklingen. 

Oktober 2018
Let’s Dance zu Gast im Allgäu 

Die vierte und letzte Station der Reihe „LET’S DANCE – Workshops mit den Profitänzern“ führte Ekaterina Leonova, die Gewinnerin der RTL-Dance Show aus 2017 und 2018, ins Allgäu zu den Tanzfreunden Allgäu. 
Auch Thomas „Tommy“ Scheiner, Sportdirektor für Breiten-, Freizeit- und Gesundheitssport und Initiator dieser Workshopreihe, ließ es sich trotz der parallel stattfindenden Franken Dance Days in Roth nicht nehmen, nach Pfronten zu kommen. 

Foto: az - Johanna Lang
Im ersten Workshop wurde Tango unterrichtet. Ekat nahm sich die Zeit, alle 29 teilnehmenden Paare in ihrer Tanzhaltung zu verbessern. CBM – Contra Body Movement – war dabei das große Thema. Die Figurenkombination, welche Ekat für die aus überwiegend Hobby- und Freizeittänzerinnen und -tänzer bestehende Tangogruppe, mitbrachte, fand großen Anklang.  
Rumba, der Tanz der Liebenden, war das Thema der zweiten Workshops. 34 Paare ließen sich von Ekat die Kunst des „Werbens um den Partner“ zeigen. Die emotionale Figurenkombination tanzte sie mit verschiedenen Herrn vor. Nachdem die jeweiligen Damen ihre Zustimmung gaben, durften die Herren beim Vortanzen „Hand anlegen“. 

EKAT – ein Star zum Anfassen 

Alle Teilnehmerinnen und Teilnehmer waren von ihrer Persönlichkeit, ihrer Ausstrahlung und ihrem sehr kompetenten Unterrichtsstil tief beeindruckt.  
Ein herzliches Dankeschön an Ekat, dass sie zu uns nach Pfronten kam, und an Tommy für diese großartige Idee. 
Wir bedanken uns bei allen Tänzerinnen und Tänzern, die die Gastfreundschaft der Tanzfreunde Allgäu genossen haben, und bei allen Helfern, die zum Gelingen dieses großartigen Events beigetragen haben.  

September 2018
DISCOFOX in Pfronten 

Zum Thema Discofox und Bachata luden die Tanzfreunde im September zu Workshops in die Sporthalle Pfronten ein. Wie im Jahr zuvor kamen Jürgen Jacobs, Discofox-Beauftragter des Landestanz-sportverbandes (LTVB), und seine Ehefrau Stilla ins Allgäu.

Sie hatten in beiden Tänzen wunderbare Figuren im Gepäck. Mit viel Fachwissen und Einfühlungsvermögen der beiden Trainer war es für die Teilnehmer nicht so anstrengend, die Folgen am Ende der Workshops tanzen zu können.

Im Gasthaus "Adler" in Pfronten ließen die Tanzfreunde Allgäu zusammen mit Stilla und Jürgen den Tag mit einem herzhaften Abendessen ausklingen.

August 2018
Zum ersten Mal luden die Tanzfreunde Allgäu ihre Mitglieder und Freunde zu einem besonderen Tanzabend ein: im Königswirt Bertoldshofen wurde gegrillt und getanzt. Die Teilnehmer wurde kulinarisch bestens verwöhnt, ebenso von der wieder ausgezeichneten Musikauswahl unseres DJs Norbert. Die heißen Rhythmen passten sich dem heißen Wetter an. 

Es war für alle Teilnehmer ein toller Abend, der leider viel zu schnell vorüber ging. Die gute Laune und das gute Essen rufen nach einer Wiederholung im nächsten Jahr.

Mai 2018
Unter diesem Motto luden die Tanzfreunde Allgäu zum 1. Tanznachmittag mit Live-Musik am 6. Mai ein ... und viele begeisterte Tänzerinnen und Tänzer folgten der Einladung. Die Schirmherrin dieses Nachmittags, die Pfrontener Bürgermeisterin Michaela Waldmann, eröffnete die Veranstaltung und bedankte sich für das Engagement des noch jungen Tanzvereins.
Für das leibliche Wohl sorgten die Mitglieder mit einer großen Auswahl an selbst gebackenen Kuchen, frischem Kaffee und anderen Getränken.  

Die Tänzerinnen und Tänzer hatten auf dem Schwing-Parkett-Boden genügenden Platz zum Tanzen; es ist die allergrößte Tanzfläche im Ostallgäu überhaupt. Das DUO CAPRICE spielte ihre hervorragende Tanzmusik und sorgte für eine sehr gute Stimmung. 

Daneben wurde ein Tanzschuhverkauf organisiert. Der Stand wurde ausgiebig zum Schauen, Probieren und Kaufen genutzt. 

Zur Unterhaltung der Gäste trat die Rock’n’Roll-Gruppe des TanzSportClubs Weiss Blau Casino '84 aus Memmingen auf. Mit ihrer aufregenden Show rissen sie die Gäste von den Stühlen und nahmen sie mit auf eine Reise in die Vergangenheit, als Rock’n’Roll der Tanz der Jugend war. 

Für einen Tanz-Nachmittag für Jedermann im nächsten Jahr sagte Bürgermeisterin Michaela  Waldmann wieder ihre volle Unterstützung zu.  
An dieser Stelle möchte sich nochmals die Vorstandschaft bei den zahlreichen Helfern bedanken, die zum Gelingen dieser Veranstaltung beigetragen haben.
Foto: Werner Münchenbach
März 2018
Der noch junge Verein (gegründet Januar 2016) wurde von der Organisation "WIR in Pronten" zur Teilnahme an der Gewerbeschau in die Sporthallen Pfronten eingeladen.

Mit einem eigenen Stand präsentierten sich die Tanzfreunde Allgäu den Pfrontener Messebesuchern. Mit Tanzvorführungen aus den verschiedenen Tanzgruppen zeigen die Tänzerinnen und Tänzer am Samstag und Sonntag auf der Showbühne ihr Können. Zudem wurde auch das Publikum zum Mittanzen beim Discofox und einem Line Dance eingeladen. Die Tänze wurden von unserem 1. Vorstand Norbert Enke präsentiert.

In dem Vortrag zum Thema "Tanzen und Gesundheit" konnte Norbert auch das Fachpublikum mit seinem Fachwissen und seiner eigenen Erfahrungen überzeugen.

Foto: Peter Nerlich
Februar 2018
Unser 1. Vorstand und Tanztrainer Norbert Enke besitzt seit 2014 die Trainer-C-Lizenz für den Bereich Breitensport des Deutschen Olympischen Sportbundes (DOSB). Die beiden Module Tango Argentino sowie Tänze für Senioren- und Reha-Sport wurden als Fortbildungen über den Landestanzsportverband Bayern (LTVB) angeboten und mussten mit einer Prüfung abgeschlossen werden, die sich aus einem praktischen und mündlichen Teil (Vortanzen und Kolloquium) zusammensetzte. Die am 3. Februar angesetzte Prüfung hat Norbert erfolgreich bestanden und somit seine bestehende Lizenz um zwei Zusatzlizenzen erweitert. 

Wir gratulieren Norbert recht herzlich und wünschen ihm weiterhin angenehme Unterrichtsstunden mit unseren tanzbegeisterten Paaren. 

Foto: Xaver Mayer
Januar  2018
Tanzabend im Alpen-Hotel Ammerwald
Das neue Jahr "begrüßten" die Tanzfreunde am 6. Januar mit einem Gala-Abend im Alpen-Hotel Ammerwald. 
 
Wie schon in den Jahren zuvor, verwöhnte das Team um Herrn Peter Maitz seine Gäste mit einem 3-Gänge-Menü vom Allerfeinsten. Zwischen den kulinarischen Genüssen, konnte und durfte getanzt werden. Das ließen sich die Tanzpaare nicht entgehen.  
 
Ob nun Standard- oder Latein-Tänze, Disco- oder Italofox, West Coast Swing oder Boogie - es war für jeden etwas dabei. Die ausgezeichnete Musik - wie immer durch unseren Norbert ausgewählt - trug erheblich zur Stimmung bei und so war das allgemeine Resumee am Ende des Abends:  

"Ein gelungener Start ins Neue Jahr!" 

Bildquelle: 123rf.de